404 Weiterleitung einrichten
in Webdesign

404 Weiterleitung einrichten

Vor kurzem entschied ich mich, meinem Blog eine Subdomain „blog.einhorn-factory.de“ zuzuweisen und den Blog von „einhorn-factory.de“ zu „blog.einhorn-factory.de“ umzuziehen, um etwas Ordnung zu schaffen, um aber auch meine Hauptdomain „einhorn-factory.de“ als Startseite für andere Dienste zu verwenden.


Nach dem Umzug des Blogs führten alle Links bei der Google Suchmaschine ins Leere, bzw. auf die 404-Fehlerseite, da sie von der alten Domain indexiert wurden. In diesem Fall muss also eine Weiterleitung eingerichtet werden, damit der Besucher die richtige Seite angezeigt bekommt.

In meinem Fall musste ich sicherstellen, dass die Domain in der Url „https://einhorn-factory/“ durch die Subdomain „https://blog.einhorn-factory.de/“ ersetzt werden sollte. Dies kann man ganz einfach erreichen, in dem man eine „.htaccess„-Datei in der alten Website mit folgendem Inhalt erstellt:

RewriteEngine On
RewriteRule ^(.*) https://blog.einhorn-factory.de/$1 [R=301,L]

Hier muss man beachten, dass es hierbei nur dann funktioniert, wenn sich die Linkstruktur nicht verändert hat.

Für spezielle Weiterleitungen von bestimmten Urls, muss man diese explizit angeben:

Redirect 301 /früherer-pfad/ https://www.domain.de/aktueller-pfad/

Für mehr Informationen kann Du auch diese Website besuchen. Dort werden auch weitere Beispiele und Lösungen erläutert.

Falls auch Du einen Umzug deiner Website in Erwägung ziehst, solltest Du dich auf jeden Fall um eine Weiterleitung kümmern, wenn du die Erreichbarkeit deiner Website gewährleisten möchtest.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.